telefonanschluss call and surf komplettpakete
 
Call Tarife Übersicht
Standard oder Universal?
Günstiger Telefonanschluss
Call Plus
Call Start
Call Basic
Call Comfort
Günstiger ins Ausland telefonieren
Günstiger auf Handys anrufen
 



Call & Surf Tarife Übersicht
Call & Surf Basic
Call & Surf Comfort
Call & Surf Comfort Plus
 



Entertain Tarife Übersicht
DSL oder VDSL?
Entertain Comfort
Entertain Premium
 
trenner
Günstiger Telefonanschluss

Günstiger Telefonanschluss auch ohne den Leistungsverzicht denkbar


Günstiger Telefonanschluss Werden Umfragen zum Thema „was sollte ein günstiger Telefonanschluss eigentlich bieten“ durchgeführt, zeigt sich in schöner Regelmäßigkeit, dass sich die Vorstellungen der Bürger in diesem Fall doch zum Teil erheblich voneinander unterscheiden. Ein Grund für diese unterschiedlichen Antworten ist darin zu finden, dass nicht alle Kunden die gleichen Anforderungen an ihre Provider stellen. Dies wiederum kann darauf zurückgeführt werden, dass schon die Grundvoraussetzungen sehr verschieden ausfallen. Während ein Teil der Kunden darauf aus ist, dass ihnen ein günstiger Telefonanschluss nur reine Standardleistungen verschafft, legen andere Verbraucher von Anfang an Wert darauf, dass sie von einem einzigen Anbieter so etwas wie das Rundum-Sorglos-Paket buchen können. Wieder andere Kunden würden diesen Weg ebenfalls bevorzugen, sind aber aufgrund der bestehenden Verträge dazu gezwungen, ihrem bisherigen Provider noch für einige Monate oder länger die Treue zu halten, bevor sie durch den Wechsel der Tarife endlich die laufenden Kosten senken können.

Günstige Telefonanschlüsse und aktuelle Telekom Angebote gibt es hier


Endlose Möglichkeiten auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt

Wie ein günstiger Telefonanschluss aussehen sollte, ist also eine sehr subjektive Angelegenheit. Von Glück sagen können vor allem Kunden, die keine vertraglichen Pflichten zu erfüllen haben und deshalb sehr schnell reagieren können, wenn sie das Gefühl haben, ein besonders preisgünstiges Angebot auf dem Markt ausfindig gemacht zu haben. Gewissheit in dieser Sache können sich Verbraucher beschaffen, indem sie sich die Zeit für einen Vergleich der zahlreichen Tarifmodelle nehmen. Die Zahl der Provider – und dementsprechend auch der eigentlichen Angebote – ist innerhalb der vergangenen Jahre so massiv gestiegen, dass es vor allem für unerfahrene Kunden recht schwierig und zeitaufwendig geworden ist, die richtige Entscheidung zu treffen. Schaut man sich die Produkte an, bei denen Anbieter damit werben, dass ein günstiger Telefonanschluss mit ihnen in greifbare Nähe rückt, wird klar, wie vielfältig die Möglichkeiten sind. Dies birgt aber automatisch die Gefahr, den falschen Anschluss zu buchen und dies vielleicht erst nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist zu erkennen.


Nicht nur die Monatsgebühr spielt eine wichtige Rolle

Nicht immer sind es einzig die Grundgebühren, die dafür sorgen, dass ein günstiger Telefonanschluss die richtige Wahl ist. Andere Faktoren und Kriterien können zum Beispiel Kosten für den Anruf bei der Kunden-Hotline der Provider sein. Bei manch preiswerten Anbieter fallen die Minutenpreise nach Aussagen von Verbraucherschützern so hoch aus, dass von der Beanspruchung dieses Services eher abzuraten ist. Kommt es aber zu Problemen, bleibt den Kunden oftmals gar nichts anderes übrig. Insbesondere dann, wenn es sich um reine Online-Anbieter handelt, die keine Beratung in eigenen Filialen anbieten. Bei großen Unternehmen wie der Telekom jedoch sind Verbraucher auf der sicheren Seite, wie sich in Tests von Anbietern wie der Stiftung Warentest und anderer unabhängiger Telekommunikations-Experten in regelmäßigen Abständen zeigt.


Telekom ist bei der Tarif-Suche behilflich

Kunden, für die günstiger Telefonanschluss von großer Bedeutung ist, weil sie entweder nur Basislösungen suchen oder aus rein finanziellen Gründen nur über ein geringes monatliches Budget verfügen, steht die Telekom von Anfang an bei der Tarifauswahl mit Rat und Tat zur Seite. Dies erweist sich gerade im Internet als wichtige Hilfestellung, auf die Verbraucher nach eigener Aussage in Umfragen nur allzu gerne vertrauen. Natürlich steht es den Kunden jederzeit frei, sich eingehend persönlich in einer der vielen Niederlassungen der Telekom informieren zu lassen, was ihnen ein günstiger Telefonanschluss des Unternehmen zu bieten hat. Der wesentliche Vorteil der Online-Auswahl jedoch in der zeitlichen und räumlich Unabhängigkeit der Internetnutzer.

Dies erweist sich vor allem dann als angenehm, wenn den Kunden von morgen aufgrund der eigenen beruflichen Situation die Zeit fehlt, um während der Öffnungszeiten der örtlichen Filiale einen Besuch abzustatten. Online können Beratung und Tarif-Auswahl rund um die Uhr erfolgen, so dass auch Berufstätige im Schichtdienst optimale Erfolgsaussichten haben.
Telefonanschluss Tarif Beratung


Telekom belohnt den Wechsel von anderen Anbietern

Günstig wirkt sich bei diesem Weg der Kontaktaufnahme aus, dass Kunden sehr genau erfahren, welche Tarife der Telekom als günstiger Telefonanschluss in Frage kommen. Zudem kann sich die Online-Buchung deshalb als günstig erweisen, weil die Konditionen im Web oftmals noch besser sind als beim normalen Vertragsabschluss nach einem persönlichen Beratungsgespräch. Diese Vorteile können sich in verschiedenen Formen bezahlt machen. Zum einen erhalten Kunden, die von ihrem bisherigen Provider auf einen günstigen Telekom-Telefonanschluss wechseln möchten, in vielen Fällen einen so genannten Wechselbonus. Hierbei winken jedoch nicht nur einmalige Prämien, deren Höhe davon abhängt, welcher günstige Telefonanschluss es denn nun sein soll. Immer wieder können Neukunden zudem darauf hoffen, dass die monatliche Grundgebühr zumindest bedingt auf Dauer sinkt. Erneut wirkt sich vor allem die Online-Buchung in diesem Punkt als großer Pluspunkt für die Verbraucher aus.

Zur Telekom wechseln und aktuelle Angebote nutzen


Kein Grund, am mangelhaften Altverträgen festzuhalten

Ist die Auswahl durch den Kunden erst einmal getroffen, übernimmt die Telekom im Bedarfsfall sogar die Kündigung des Altvertrags und nimmt den Verbrauchern hierbei die gesamte Wechselarbeit ab. Eben diese ist nicht zuletzt oftmals überhaupt der Grund, weshalb viele Kunden trotz der eigenen Unzufriedenheit an bestehenden Tarifen festzuhalten, obwohl das Angebot im Vergleich mit anderen Produkten des Marktes kein wirklich günstiger Telefonanschluss mehr ist. Darüber hinaus stehen die Chancen häufig gut, dass die erforderliche Hardware für den neuen Anschluss im Zusammenhang mit der virtuellen Auftragserteilung kostenlos oder wenigstens günstiger bereitgestellt wird.


Telefontarife

Vier reine Telefon-Tarife stehen zur Wahl

Wenn es ein reiner günstiger Telefonanschluss der Telekom sein soll, ist die erste wichtige Überlegung bereits erledigt. Danach müssen Kunden nur noch herausfinden, welches der vier Tarifmodelle es sein sollte, um ohne hohe Kosten alle wichtigen Leistungen zu erhalten, die man für wichtig hält. Wählen können Verbraucher zwischen den Modellen Call Plus, Call Start, Call Basic und Call Comfort. Die Kosten liegen momentan pro Monat zwischen 17,95 Euro beim günstigen Tarif Call Start und 29,95 Euro monatlich beim Angebot Call Comfort, bei dem sich der Mehrpreis insofern rechnet, dass die Festnetz-Flatrate gleich inklusive ist.

Für nur acht Euro monatlich kann ein solcher günstiger Telefonanschluss vom Standard-Format auf den Universal-Anschluss aufgerüstet werden. Dies bietet sich vor allem für einen Mehrpersonenhaushalt an, weil so bis zu drei Rufnummern über gleich zwei Leitungen genutzt werden können. Selbst bei diesem zusätzlichen Kostenpunkt ist die Telekom einer der besten Anbieter günstiger Telefonanschlüsse.

Welche Entscheidungen Kunden auch treffen: Die beste Vorgehensweise für Verbraucher ist die Beanspruchung des Telekom-Services, bei dem das Unternehmen auf Basis der Leistungen der Tarife eine frühzeitige Empfehlung ausspricht, damit der neue Anschluss am Ende auch tatsächlich ein günstiger Telefonanschluss ist.






rand_h